ÜBER MICH


  • Ab dem sechsten Lebensjahr Klavierunterricht
  • Ab dem zehnten Lebensjahr Akkordeon, Gitarre
  • Erste Schulband mit vierzehn Jahren
  • Studium Freie Kunst, Phlilosphie und Völkerkunde
  • Ausbildung Ton- und EB-Technik und freie Tätigkeit
  • Freier Komponist für Hörfunk, Fim und Fensehen
  • Freier Autor und Produzent, Hörspiel und Feature
  • Gesangsausbildung, Agnes Giebel, Klaus Griebitzsch
  • Ausblidung zum Musik-und Klangtherapeuten
  • Fortbildung Seminarleiter für Autogenes Training
  • Musiktherapie innerhalb der Eingliederungshilfe
  • Fortbildung Tinnituszentrierte Musiktherapie
  • Klinische Musiktherapie, neurologische Frühreha


Erlebnisse, die meinen Weg zur Musiktherapie bereiteten, waren u.a.

viele Reisen als Hörfunkjournalist nach Ost-

und Zentralafrika, wo ich die Spiritualität der Ureinwohner-Völker der Hadzabe in Tansania und der Pygmäen in der Demokratischen Republik Kongo kennenlernen durfte. Schließlich konnte

ich bei meiner Arbeit als Komponist für Film- und Hörspielproduktionen wichtige Erfahrungen über den Einfluss von Musik und Klängen auf unsere Seele sammeln.

Mein Leben nahm eine Wendung, als ich 2011 in einem Wohnheim für Menschen mit schwersten Behinderungen den Singkreis übernahm. Die musikalische Arbeit mit

den Bewohner*innen war vom ersten Augenblick an von so viel Vergnügen und Sinnhaftigkeit geprägt, dass ich mich in

der Folge qualifizierte und beruflich neu orientierte.